Reiki - Wichtige Fragen & Antworten

Was ist Reiki?

Reiki ist eine Form von Energiearbeit und ein einzigartiger Weg zu spirituellem Wachstum, Heilung und Gesundheit. Der Schwerpunkt von Reiki ist, die Menschen an ihr innerstes Wesen heranzuführen. Wenn wir diesen Prozess zulassen und bereit sind, aktiv dafür etwas zu tun, dann bringt es uns zu unserer eigentlichen Bestimmung. Unser Leben wird sich neu ordnen.

Japanische Reiki-Zeichen
Original Reiki-Schriftzeichen

In der westlichen Welt wird Reiki oft nur mit „universeller Lebensenergie“ übersetzt. Das ist jedoch nicht ganz korrekt, denn im Ursprung bedeuten die Reiki-Zeichen „spirituelle Lebensenergie“, da Reiki auf der spirituellen Kraft des Universums beruht. Spirituelle Lebensenergie umgibt, durchdringt und belebt alles. Sie ist unerschöpflich. So ist alles miteinander verbunden und wir sind mittendrin in einem Meer aus pulsierenden Energiefeldern.

Anfang des 20. Jahrhunderts empfing der Japaner Mikao Usui, nach einem mystischen Erlebnis auf dem heiligen Berg Kurama, Reiki direkt aus der Quelle und entwickelte daraus seine ursprüngliche Heilmethode genannt „Usui Reiki Ryoho“. Die Reikienergie war in Japan schon seit ewigen Zeiten ein Begriff und Teil von Heilverfahren, mit denen Usui nach eigener Aussage aber nichts zu tun hatte. Reiki wird heute als ganzheitliche Heilmethode weltweit angewandt und kann auch mit anderen Behandlungen kombiniert werden.

Reiki-Begründer Mikao Usui
Reiki-Begründer Mikao Usui

Wie wirkt Reiki?

Reiki wirkt nicht nur auf der körperlichen Ebene, sondern auf allen Ebenen gleichermaßen: körperlich, emotional, geistig und spirituell. Alles geschieht dabei zum höchsten Wohle des Empfängers, auch wenn es durchaus zu einer sogenannten Erstverschlimmerung kommen kann.

Für viele meiner Reiki-Schüler hat Reiki neben gesundheitlichen Verbesserungen mittlerweile für Veränderungen aller Art in ihrem Leben gesorgt: sei es z. B. die Neuorientierung im Job, ein Umzug, der neue Freundeskreis, die neue Partnerschaft/Ehe. Reiki wird uns immer helfen, unser Leben in Ordnung zu bringen. Wer dazu bereit ist, der hat sein Leben mit Reiki im wahrsten Sinne des Wortes „in den eigenen Händen“.

Die Anwendungsfälle sind nach meiner Erfahrung sehr vielfältig: Reiki hilft bei Stress und Hektik im Alltag, bei körperlichen Beschwerden aller Art und bei zwischenmenschlichen Problemen im weitesten Sinne. Nicht zu unterschätzen ist in dem Zusammenhang der Entspannungsfaktor, den eine Reiki-Behandlung mit sich bringt. Das allein ist Wellness pur. Um sich das zu gönnen, muss man nicht erst warten, bis die Probleme da sind.

Mehr über Reiki-Behandlung

Wie funktioniert Reiki?

Hände beim Reiki

Das energetische Heilen mit Reiki funktioniert hauptsächlich durch das Auflegen der Hände bei uns selbst oder bei jemand anderem. Ermöglicht wird das Ganze durch spezielle Einstimmungen, die im Rahmen der Reiki-Ausbildung gegeben werden.

Das Besondere an der Reikienergie ist vor allem, dass sie nicht erst mühevoll von uns erzeugt werden muss. Wir lassen sie lediglich mit dem ganzen Herzen durch uns hindurchfließen und aktivieren bzw. stärken so die Selbstheilungskräfte. Die Reikienergie fließt immer dorthin, wo sie am meisten gebraucht wird, also zu den Ursachen deines Befindens. Energieblockaden zu lösen ist die vordringlichste Aufgabe, damit Heilung entstehen kann.

In der Praxis sieht das dann so aus, dass wir während einer Reiki-Behandlung über verschiedene Handpositionen Reiki in die jeweiligen Körperzonen geben. Deine Körperweisheit zieht dabei nur so viel Energie ein, wie du benötigst und derzeit verkraften kannst.

Kann jeder Reiki lernen?

Die Fähigkeit, die Lebensenergie aufzunehmen, zu kanalisieren und weiterzuleiten, ist in jedem von uns von Geburt an vorhanden. Allerdings wird der Reiki-Kanal in uns durch unsere Lebensweise blockiert und die Fähigkeit geht verloren. Mit den Einstimmungen, die Teil der Reiki-Ausbildung sind, bekommen wir wieder dauerhaften Zugang. Reiki kann praktisch jeder lernen, unabhängig von Alter, Vorbildung und Religion.

Mehr über Reiki-Ausbildung

Über mich

Reiki-Lehrer Michael Kuka

Ich bin Michael Kuka, Jahrgang 1966, geboren in Rostock, habe eine Lebenspartnerin und eine erwachsene Tochter.

Langjährige Krankheitserfahrungen führten mich 2004 zu Reiki. Die intensive Arbeit mit dieser wunderbaren Kraft erzeugte ein tiefes Gefühl des Angekommenseins und sorgte bald für spürbare Fortschritte und Veränderungen auf allen Ebenen.

Derart ermutigt entschloss ich mich, den Reiki-Ausbildungsweg komplett zu absolvieren, um dann auch andere zu unterstützen, die ihre Geschicke selbst in die Hand nehmen wollen. Seit 2007 gebe ich nunmehr als Reiki-Lehrer mein Wissen und meine Erfahrungen in Reiki-Seminaren weiter.